Die Nummer EINS unter den Bildbearbeitungs-Dienstleistern

Professionelle Bildbearbeitung mit PimpYou

Professionelle Fotografen lieben es zu fotografieren, doch wenn es heißt Bildbearbeitung und Postproduction, dann hört der Spass für die meisten der Fotografen auf. Viele empfinden die Arbeit am Computer lästig und unsocial! Ja und das stimmt! Fotografie macht wirklich spass, solange auch fotografiert wird. Egal ob im Fotostudio oder Outdoor, ob mit einem Fotomodel, einem Hund oder einer tollen Landschaft vor der Linse! In der heutigen Zeit durchlaufen fast alle Fotos einen Bildbearbeitungsworkflow, sei es nur eine Farbkorrektur oder eine leichte Retusche.
Der Anspruch an Bilder und Fotografen ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Kleine Bildfehler werden von Agenturen und Kunden nicht mehr toleriert! Erfolgreiche Fotografen müssen so also auch Kentnisse im Bereich der  Bildbearbeitung haben.  Eine Lösung könnte für viele professionelle Fotografen das Outsourcen der Bildbearbeitung sein, so zum Beispiel auch das zeitaufwendige Produktbilder freistellen was bei mir echt verhasst ist!

Einer mit Abstand der besten Anbieter auf dem deutschen Markt ist die Bildbearbeitungs Marke PimpYou, welche 2008 von der französischen Internet- Agentur Metropolitanphotographer gegründet wurde. Das Bildbearbeitungs-Team von PimpYou bietet auf sehr hohem professionellen Nivau Bildbearbeitung an und selbst schwierige Problemfälle werden mit großer Geduld bearbeitet.

Interessant ist das Konzept von PimpYou, da nicht nur professionelle Fotografen angesprochen werden sollen, sondern die Bildbearbeitung auch für Amateurfotografen und Privatkunden sehr erschwinglich ist!

Der Bildbearbeitungsworkflow für professionelle Fotografen ist vergleichbar High-End Agenturen. Der Kunden service von PimpYou spricht deutsch, französisch und englisch und vor jedem Auftrag für professionelle Kunden gibt es ein Briefing und eine Bildbesprechung. Es wird zügig eine schriftliches Angebot erstellt welches auch den  Bildbearbeitungsumfang der Bilder festgelegt.

Die Bilder werden nicht etwa “Pi mal Daumen” retuschiert! Wer das denkt der täuscht sich aber mächtig. Jeder Fotograf kann auch sein Farbprofil für das entsprechende Ausgabmedium liefern, welches dann durch die Bildbearbeiter von PimpYou mit den Bilddaten verrechnet wird. Kalibrierte Farbmonitore gehören natürlich zum ganz normalen Standard und jeder Bildbearbeiter muß diese auch regelmäßig Warten und eine Kalibrierung durchführen!

Die Bilddaten können via FTP-Upload oder per Web-Upload an PimpYou geschickt werden! Jeder Fotograf erhält seinen eigenen Server-Zugang und der Server steht in Deutschland, nicht in China oder Indien. Dies ermöglicht ein schnelle und sichere Übertragung der Bilddaten. Nach dem Output und Input Prinzip werden Bilder bearbeitet und im Anschluß wieder auf den Server geladen! Professionelle Fotografen haben auch die Möglichkeit Bilder in mehreren Durchläufen ohne zusätzliche Kosten nachbearbeiten zu lassen. Das ist natürlich eine feine Sache und wäre nur noch zu toppen, wenn der Fotograf wärend der Bildbearbeitung auch direkt neben dem Bildbearbeiter stehen könnte!

Mein Fazit:
PimpYou ist für mich weltweit einer der führenden Dienstleister im Bereich der Bildbearbeitung, schnell, professionell und zuverlässig. Gerade als professionelle Fotograf kann ich mir keine Reklamationen durch meine Kunden oder auch Zeitverzug mit der Auslieferung leisten und mit PimpYou war dies bis jetzt noch nicht der Fall!

hier geht es zur Webseite: https://pimpyou.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.